ERKENNTNIS EINES RABBIS

Menschen als Hebammen Gottes

von Markus A. Maesel · 29.06.2017 · 0 Kommentare

William Wolff. Ein  jüdisches Leben zwischen Deutschland und England, 90 Jahre, davon 33 Jahre als Rabbiner. Quintessenz seines Glaubens, die mich anspricht: „Der Gott, an den ich glaube, ist ein Gott der Überraschungen. Aber göttliche Wunder brauchen menschliche Hebammen“.

[Quelle: Bühler, Urs: Rabbi Wolff. Der heitere Geburtshelfer kleiner Wunder. In: NZZ.ch vom 24.06.2017].

Kategorie(n): Heiliges und Unheiliges