Einträge vom November 2012

HAARIGES

Der Schnurrbart

19.11.2012 · 1 Kommentar

Ich bin bekennender Schnurrbartträger, seit meiner frühesten Jugend, als sich der Flaum im Gesicht endlich zum Bart verdichtete. Ohne Schnurrbart oder Schnauzer, wie er auch genannt wird, fühle ich mich nackt. Mein Gesicht kommt mir dann wie ein rosarotes Paviangesäß vor. Eine Schnurrbartrasur hat für mich etwas von Entmannung, nach einem solchen Akt könnte ich […]

UHRIGES

Traumzeit

13.11.2012 · 1 Kommentar

4.45 Uhr – der Wecker fängt erbarmungslos an zu piepsen und entweiht die dunkle Morgenstille. Ich schrecke auf und taumle durch das Dämmerlicht der Nachtbeleuchtung ins Bad. Normalerweise stelle ich danach das akustische Folterinstrument auf 6.30 Uhr, damit mein Sohn weiß, wann er sich in Richtung Grundschule erheben muss. Gestern Abend hat er sich deswegen […]